Vogelspinne, Eidechse und Co – Einführung in die Welt der Terraristik

Montag: Wir haben uns organisiert und überlegt, was wir in der Woche machen werden. Herr Schäfer hat seine eigene Vogelspinne von Zuhause mitgebracht und uns gezeigt. Anschießend haben wir uns eine Dokumentation zu dem Thema Terraristik angeschaut.

Dienstag: Wir haben zunächst zu dem Thema Terraristik frei gearbeitet. Einige machten ein Plakat während andere eine Power-Point-Präsentation machten. Andere gestalteten etwas, zum Beispiel eine Foto Kollektion.

Mittwoch: Wir besuchen den Dortmunder Zoo (Schwerpunkt: Tropenabteilung). Dabei sollen wir einen Steckbrief erarbeiten.

Foto: Gruß aus dem Tropenhaus.

Donnerstag: Wir dürfen unsere Arbeit von Dienstag zu Ende führen und wir gestalten unser eigenes Terrarium.

Freitag: Wie stellen die Terrarien fertig und bereiten die Ausstellung vor.

Vorheriger Beitrag
Klimawandel
Nächster Beitrag
Recyclingkunst mit Serviettentechnik: Aus Resten werden Schätze

auch interessant

Menü