Multitasking auf dem iPad

Das Dock

Apps, die man häufig benötigt, legt man am besten auf dem Dock ab. Von dort können sehr schnell geöffnet werden. Das Dock befindet sich am unteren Ende des Bildschirms. Um das Doch einzublenden, streicht man mit dem Finger von unten nach oben. Dann lässt man es los.

Um eine App im Dock abzulegen, drückt man auf die App auf dem Bildschirm und zieht sie in das Dock hinein. Alle Apps fangen dann an zu wackeln. Drücken auf den Home-Button beendet das Wackeln. Will man eine App entfernen, drückt wiederum auf die App und zieht sie heraus.

 

Slide Over – die schwebende App

  • Öffne eine App.
  • Um eine zweite App als schwebende App zu erhalten, muss sie zunächst im Dock abgelegt werden.
  • Streiche auf dem Bildschirm von unten nach oben, um das Dock zu öffnen.
  • Drücke im Dock auf die zweite App und ziehe sie dann auf den Bildschirm.

 

 

Damit die App nicht nur „schwebt“, sondern als Split View abgelegt wird, zieht man sie zum linken und rechten Rand. Je nachdem, wie groß man die eine oder andere App sehen will, verschiebt man den App Trennstreifen.

Es ist übrigens möglich, zwei Apps im Split View zu öffnen und zusätzlich mit einem Slide Over zu überlagern:

Vorheriger Beitrag
Bildschirmfoto mit dem iPad aufnehmen
Nächster Beitrag
Aufgaben in WORD stellen und bearbeiten
, ,

auch interessant

Menü