Jahrgang 5 spielt „Coco Superstar“

Nach den großen Erfolgen der Musicals „Kwela, Kwela“ und „Das geheime Leben der Piraten“ soll auch in diesem Schuljahr wieder ein Musical stattfinden. Somit steht den rund 140 Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 5 der Gesamtschule Fröndenberg ein spannendes neues Jahr bevor. In der Woche vom 16.-19. März 2020 ist wieder Musicaltime an der GSF. Gespielt wird diesmal das Musical „Coco Superstar – …und unsere Schule steht Kopf“. Ein Musical mit Popmusik, wie sie sein soll: dynamisch, romantisch, frech, groovy, verträumt. Inhaltlich wird es spannend. Es ist einfach un-glaub-lich!

Coco, der neueste Stern am Casting-Himmel, gibt ein Konzert in der Stadt! Doch damit noch nicht genug der Aufregung: Ihr Manager verkündet vor der Schulgemeinschaft, dass ein Vertreter der Schüler vor der Show Coco hinter der Bühne („backstage“) besuchen dürfe – womit der Wahnsinn seinen Lauf nimmt.

Für die Direktorin ist es selbstverständlich, dass nur der- oder diejenige mit den besten Zensuren dafür in Frage kommt – und sie provoziert mit dieser Äußerung ein wahres Feuerwerk an Emotionen: „Was heißt das schon: der Beste?“, „Sagt mein Zeugnis, wer ich bin – und was ich kann?“, „Wer darf über mich entscheiden?“, „Und wenn ich nicht auffalle, heißt das dann, dass ich kein Talent habe?“ Auf der Suche nach einem Repräsentanten liefern sich Naturwissenschaftler, Sportler, Sprachgenies und Künstler einen wortreichen (Gesangs-)Wettstreit. Der um Harmonie bemühte Lehrer versucht immer wieder zu vermitteln; die Direktorin entdeckt plötzlich längst vergessene Träume; und der Hausmeister – ja, warum taucht der eigentlich ständig auf?

Die Idee zu den Musicalprojekten der 5er stammt von Musiklehrer Michael Störmer, der mit seinen Kollegen Andreas Düdder und Wolfgang Stroff für die gesamte Organisation Verantwortung zeigt. Das Schulleitungsteam mit Abteilungsleiterin Ute Eberitzsch und Schulleiter Klaus de Vries an der Spitze war auch von dem neuen Projekt begeistert und hat Unterstützung angekündigt. Auch die Jahrgangsstufenkonferenz 5 hat ebenfalls sofort Hilfe zugesagt.

Die Stufe 5 der Gesamtschule Fröndenberg sucht nun Spender und Sponsoren um dieses Projekt zu finanzieren. Kulissen, Bühnenaufbau und Technik kostet leider recht viel und ist leider nicht nur über den Abendeintritt zu finanzieren. Außerdem wollen sich die Schülerinnen und Schüler durch ihr kreatives Tun, das weit über die normale Unterrichtszeit hinaus geht, eine besonders gestaltete Unterrichtseinheit im Fach Musik verdienen, zu der eine externe Schulveranstaltung mit allen Beteiligten und den Klassenlehrern gehört.

Einige Institutionen haben bereits Hilfe angekündigt. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 freuen sich aber über jede weitere Hilfe und vor allem über zahlreichen Besuch ihres Musikprojekts.
Für Spenden und Sponsoring steht das Konto des Fördervereins der Gesamtschule zur Verfügung (Stichwort: Musikprojekt der 5er / Sparkasse Fröndenberg,
IBAN DE94 4435 0060 0430 0046 55).

Vorheriger Beitrag
GSF-Caching
Nächster Beitrag
Unser Auftritt auf dem Christkindlmarkt!
Menü