Outdoorküche am Lagerfeuer

 In der Outdoorküche wird draußen am Lagerfeuer gekocht. Die Outdoorküche bietet leckeres Essen, außerdem lernt man wie man ein Feuer macht oder etwas für das Feuer sammelt. Man spielt auch Spiele miteinander. Wir machen auch z.B. Tee, Pizza-Schnecken, Zimtschnecken, Stockbrot, Käsekuchen, Apfelkuchen, Waffeln, Nudelauflauf zu Mittag… (Man nimmt auch immer verschiedene Tee Sorten.)

Wir gehen in hohes Gras an die Feuerstelle der Schule und sammeln für das Stockbrot frische Stöcke. (Man bekommt Gummistiefel für das hohe Gras in der Schule geliehen.)  Es gibt eine faire Gruppen-Verteilung die sich jeden Tag wechselt, einmal in der Küche und einmal am Lagerfeuer.  Dieses Projekt ist sehr schön für alle Kinder die Lust haben auf eine tolle Projektwoche in der Natur.

Lena-Marie und Philipp 6.4

Vorheriger Beitrag
Miniaturbemalung
Nächster Beitrag
Außereuropäische Hochkulturen

auch interessant

Menü