Große Spannung beim Vorlesewettbewerb

Am 07.12.2018 war der Vorlesewettbewerb des sechsten Jahrgangs. Er fand in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg statt und ging von 08.30 – 12.20 Uhr. Bei der Vorbereitung für den Lesewettbewerb wurden aus jeder Klasse zwei Sieger ausgewählt, die am besten lesen und deshalb nun teilnehmen durften. Teil der Jury waren Sophia (die Vorjahresgewinnerin), Frau Wehowski (die Bibliothekarin der Gsf), Frau Schulte (die den Wettbewerb organisiert hat), Frau Redeker und Frau Krüger. Zunächst hat jedes Kind drei Minuten eine selbst ausgewählte Stelle vorgelesen und danach zwei Minuten ein fremdes Buch. Da sollten sie ihr Können unter Beweis stellen. Der Lesewettbewerb war dazu dar, das Interesse und die Motivation zum Lesen zu fördern. Die Gewinnern heißt Carlotta (aus unserer Klasse) und sie muss nun trotzdem weiter machen und in der nächsten Runde im Kreis Unna vorlesen. Es kann noch bis nach Berlin gehen. Wir drücken ihr ganz fest die Daumen! geschrieben von der Klasse 6.5

Vorheriger Beitrag
Jahrgangsstufe 5 präsentiert sich auf Christkindlmarkt in Fröndenberg
Nächster Beitrag
Herr Dr. Zacher besucht die Klasse 9.4 der GSF
, ,

auch interessant

Menü